Erfweiler-Ehlingen

Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer zeichnet im Wettbewerb „Saarland zum Selbermachen“ die Katholische Öffentliche Bücherei Erfweiler-Ehilngen aus

Im Rahmen eines Empfangs in der Staatskanzlei zeichnete Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer am Dienstag, 13. Juni 2017 die Förderprojekte der Initiative „Saarland zum Selbermachen“ mit der Förderplakette als sichtbare Anerkennung besonderen ehrenamtlichen Engagements aus. Hierbei wurde auch unsere Katholische Öffentliche Bücherei unter der Leitung von Brigitte Jost mit einem Förderbeitrag von 1.000 € für die Anschaffung eines Laptops gefördert. Ab sofort kann nunmehr die Bücherausleihe EDV-gestützt durchgeführt werden.

In ihrer Ansprache bedankte sich die saarländische Regierungschefin für das bürgerschaftliche Engagement der Projektträger im Interesse der Allgemeinheit: „Die ausgezeichneten Projekte der Initiative „Saarland zum Selbermachen“ machen immer wieder deutlich, was freiwilliges Engagement bedeutet. Auch dieses Mal haben sich die Projektträger mit großem Engagement dafür eingesetzt, Bewährtes zu erhalten, Verbesserungen möglich zu machen, Probleme auszuräumen, neue Ideen und Projekte zu realisieren.

Das Projekt „Saarland zum Selbermachen“ macht auf sehr anschauliche Weise deutlich, wie durch freiwillige Initiativen und die Übernahme von Verantwortung im Umfeld des eigenen Lebens- und Erfahrungsbereichs ein gelungenes Ganzes zusammenwachsen kann. Hier entsteht beispielhaft „Großes im Kleinen“.

Ich möchte an dieser Stelle im Namen des gesamten Ortes Erfweiler-Ehlingen Brigitte Jost für ihr tolles Engagement um die Bücherei danken. Mit viel Liebe zum Detail leitet sie die kleine aber feine Bücherei in unserem Dorf.

Michael Abel, Ortsvorsteher