Erfweiler-Ehlingen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir haben im Jahr 2016 viel erreicht in Erfweiler-Ehlingen. Dabei erinnere ich mich gerne an Montag, 4. Juli. Hier hat die Dorfbevölkerung unseren Ort der Bundesjury „Unser Dorf hat Zukunft“ von seiner besten Seite präsentiert. Es war toll, was wir an diesem Morgen gemeinsam auf die Beine gestellt haben. Auch bei der Abschlussveranstaltung des Landeswettbewerbs am 8. Januar haben wir glanzvolle Akzente gesetzt.

Im Frühjahr erfolgte der Spatenstich für den Bau der neuen Kindertagesstätte für Erfweiler-Ehlingen und Ommersheim. Nach dem jetzigen Stand kann die Kita nach den Sommerferien 2017 bezogen werden.

Die Mitarbeiter des Bauhofes haben im Sommer das „Schwarze Pfädchen“ erneuert.

Die Arbeitsgemeinschaft Kinder und Jugend im Dorf hat mit dem Bau der Bücherzelle und der Sinnebank auf unserem Spielplatz ein weiteres Highlight gesetzt. Ebenso freuen sich unsere Kinder über die Erweiterung des Niedrigseilgartens, die vom Förderverein der Arnold-Rütter-Schule initiiert wurde.

Auch die Feierlichkeiten in unserem Ort waren große Erfolge. Bei sommerlichem Wetter konnten wir ein schönes Dorffest feiern und auch der Advent in der Brennerei mit dem Weihnachtsmarkt war eine tolle Veranstaltung.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die dazu beigetragen haben, dass Erfweiler-Ehlingen ein lebendiges Dorf mit großem Charme ist.

Insbesondere möchte ich mich bedanken

  • bei den Mitgliedern des Ortsrates für die stets angenehme und sachliche Zusammenarbeit,
  • bei Bürgermeister Gerd Tussing für sein immerwährendes offenes Ohr,
  • bei meinem Stellvertreter Olaf John für seine Unterstützung,
  • bei allen Vereinen und Institutionen in unserem Dorf
  • sowie bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung und dem Bauhof.

Ich wünsche Ihnen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest. Für das neue Jahr wünsche ich Ihnen alles Gute und vor allem Gesundheit.

Ihr Michael Abel, Ortsvorsteher