Erfweiler-Ehlingen

Am Dienstag, 1. März 2016, findet um 18:30 Uhr, im Konferenzraum der Mandelbachhalle, eine öffentliche Sitzung des Ortsrates zum Erweiterungsverfahren des Steinbruchs Rubenheim statt.

Die Firma Schmitt Kalksteinbruch GmbH & Co. KG beabsichtigt, die Erweiterung des Kalksteinbruchs Rubenheim in einer Größenordnung von ca. 27,1 Hektar. Derzeit sind ca. 7 Hektar genehmigt. Bei einer Erweiterung ergäbe dies ein Abbauvolumen von ca. 1,6 Mio. m³. Bei einer prognostizierten jährlichen Abbauleistung von ca. 100.000 m³ ergäbe sich ein Gesteinsvorrat für ca. 16 Jahre. Die Abbaudauer selbst könnte bis zu 25 Jahren dauern.

Aufgrund dieser Art und Größenordnung ist von Seiten der Landesplanung die Durchführung eines Raumordnungsverfahrens mit Umweltverträglichkeitsprüfung erforderlich. Federführend für dieses Verfahren ist das Ministerium für Inneres und Sport.

Der Ortsrat wird in seiner Sitzung die Auswirkungen für die Verkehrsbelastung und die Verträglichkeit mit dem Status der Biosphärenregion erörtern und eine Empfehlung an den Gemeinderat Mandelbachtal aussprechen. Dieser beschließt auch letztendlich die Stellungnahme der Gemeinde Mandelbachtal zum Erweiterungsverfahren.

Der Gemeinderat hat bereits in seiner Sitzung am 29. April 2014 den fraktionsübergreifenden Beschluss gefasst, dass einer Erweiterung des Steinbruchs nicht zugestimmt wird. Auch der Ortsrat Erfweiler-Ehlingen hat sich bereits mehrfach gegen eine Erweiterung wegen der starken Belastung durch den Schwerlastverkehr ausgesprochen. Zwischenzeitlich haben rund 470 Bürgerinnen und Bürger von Erfweiler-Ehlingen in einer Unterschriftenliste sich gegen eine Erweiterung des Steinbruchs ausgesprochen.

Außerdem hat sich der Verbandsvorsteher des Biosphärenzweckverbandes, Landrat Dr. Theophil Gallo, im Rahmen des Neujahrsempfangs des Biosphärenzweckverbandes am 17.01.2016 kritisch zu einer möglichen Erweiterung geäußert.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, um sich in der Sitzung über das für das Golddorf Erfweiler-Ehlingen folgenreiche Thema zu informieren. Außerdem werde ich den Beschluss des Ortsrates Erfweiler-Ehlingen und die Empfehlung an den Gemeinderat nach der Sitzung im Mitteilungsblatt veröffentlichen. Ferner möchte ich Sie informieren, dass im Zeitraum 29. Februar 2016 bis 29. März 2016 während der allgemeinen Dienstzeiten im Rathaus der Gemeinde Mandelbachtal alle Unterlagen über das Erweiterungsverfahren zu jedermanns Einsicht öffentlich ausgelegt sind. Jede Person kann sich bis zwei Wochen nach Ablauf der Auslegungsfrist bei der Gemeinde Mandelbachtal zu dem Vorhaben schriftlich äußern.

Michael Abel, Ortsvorsteher